Willkommen

Mit unserer Website möchten wir Familien mit einem psychisch erkrankten Elternteil unterstützen. Sie finden hier Infos zum …

Außerdem gibt es hier für Sie …

Je nach Wohnort und Bedarf, können wir als Evang. Beratungszentrum entweder selbst Hilfe anbieten oder wir vermitteln an andere Dienste in Unterfranken, die im Kooperationsverbund beteiligt sind.


Kontakt

Evangelisches Beratungszentrum Würzburg
Fachberatungsangebot Gute Zeiten - schlechte Zeiten für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern
Team: Anja Rapp, Lisa Föcker, Johannes Jahn, Andreas Schrappe u.a.
Stephanstr. 8, 97070 Würzburg, Tel. 0931 30501-0, Fax -30, ebz@diakonie-wuerzburg.de


So sehen wir das

Wenn ein Elternteil in einer psychischen Krise ist, ist die ganze Familie betroffen. Gerade die Kinder kommen oft nur schwer damit klar, wenn sich z. B. die Mutter niedergeschlagen und kraftlos fühlt oder der Vater unerklärliche Ängste und Wahrnehmungen hat.

Durch die Auswirkungen der psychischen Erkrankung kann die Entwicklung und Erziehung der Kinder beeinträchtigt sein. Auch die Eltern haben in einer solchen Situation mit großen Schwierigkeiten zu kämpfen. Sie möchten alles gut machen und schaffen es wegen der psychischen Krise doch manchmal nicht.

Kinder und Eltern brauchen in dieser Situation oft Hilfe. Wir finden, dass die Familien einen Anspruch auf Hilfe haben. Und darauf, dass alle Fachkräfte aus Psychiatrie, Jugendhilfe usw. wirklich gut zum Wohl der Familie zusammenarbeiten.

Andreas Schrappe, Leitung des Evang. Beratungszentrums Würzburg
Team vom Fachberatungsangebot „Gute Zeiten – schlechte Zeiten“
für Kinder und ihre psychisch erkrankten Eltern