Infos und Tipps

Wenn in einer Familie der Vater oder die Mut­ter an einer psychischen Erkrankung leiden, sind alle Familienmitglieder davon betroffen. Gerade für die Kinder kann es weit reichende Folgen haben:

Es ist wichtig, dass Kinder mit diesen Gefühlen und Gedanken nicht allein gelassen sind. Am besten ist es, sie können mit ihren Eltern oder mit einer nahe stehenden Person über ihre Situation sprechen. Wir vom Fachberatungsangebot GZSZ des Evangelischen Beratungszentrums und viele andere KollegInnen aus dem Kooperationsverbund helfen dabei gerne.